Folgende Stellenangebote und Ausbildungsplätze liegen zur Zeit vor:

Die Große Kreisstadt Döbeln schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/in im Tiefbau

aus.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind im Wesentlichen:

  • Einordnung, Planung, Überwachung der Straßenbeleuchtung
  • Überwachung und Unterhaltung der Bushaltestellen
  • Beantragung von Fördergeldern für Baumaßnahmen
  • Weiterberechnung der durch Sachbeschädigungen entstandenen Kosten an Verkehrsanlagen u. a.
  • Erstellung, Anweisung von Gebührenbescheiden für Verwaltungsleistungen
  • Stellungnahmen, planungsrechtliche Auskünfte an Behörden, Institutionen
  • Entgegennahme und Bearbeitung von Bürgerhinweisen und Anregungen
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Haushaltsführung des Bauamtes

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten
    mit mindestens 2 – 3 Jahren Berufserfahrung, insbesondere im Baubereich oder
    eine gleichwertige Ausbildung mit kaufmännischen Kenntnissen
  • Kenntnisse in Caigos, Archikart sind wünschenswert
  • allgemeine EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität
  • Motivation zur eigenständigen Bearbeitung und Organisation des Arbeitsbereichs

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Aufgabe
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung bei einer wöchentlichen Arbeitszeit
    von 35 Stunden
  • eine Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 6

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung
bis zum 03.11.2017 an die

Stadtverwaltung Döbeln
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln

Der Oberbürgermeister

- zurück zum Seitenanfang

Die Große Kreisstadt Döbeln schreibt zum 01. September 2018 einen Ausbildungsplatz für die Stelle einer/eines

Verwaltungsfachangestellten
Fachrichtung Landes- bzw. Kommunalverwaltung

aus.

Die Ausbildungsdauer umfasst 3 Jahre. Der praktische Teil findet in der Stadtverwaltung Döbeln statt, der theoretische Teil im Beruflichen Schulzentrum 2 in Chemnitz.

Die praktische Ausbildung ist darauf gerichtet, Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die für die Erledigung laufender Verwaltungsarbeiten notwendig sind. Sie werden hierbei auch mit den zu beachtenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften bekannt gemacht sowie mit deren Anwendungen und den Schriftwechseln. Sinn, Zweck
und Zusammenhang der einzelnen Arbeitsabläufe werden erläutert.
Die Tätigkeiten der Verwaltungsfachangestellten in der Praxis sind breit gefächert:

  • bürger- und kundenorientiertes Arbeiten nach den Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit,
  • Beschaffung und Bewirtschaftung von Material und langlebiger Wirtschaftsgüter nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten,
  • das Planen und Organisieren von Arbeitsprozessen,
  • das Bearbeiten von Vorgängen mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationssysteme,
  • das Erheben, Verarbeiten und Auswerten von Daten, das Ermitteln von Sachverhalten und Anwenden von Rechtsvorschriften,
  • das Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Berechnen von Entgelten,
  • das Mitwirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen und Bearbeiten von Zahlungsvorgängen,
  • das Übernehmen von Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen u. v. m.

Wir erwarten:

  • einen erfolgreichen Realschulabschluss (Notendurchschnitt von 2,0 ist angebracht)
  • Engagement, Einsatzfreude und Kreativität, schnelle Auffassungsgabe
  • logisches und strukturierendes Denkvermögen, Konzentrationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute PC-Kenntnisse sind von Vorteil.

Die Einstellung erfolgt nach TVAöD.

Hinweis für Behinderte:
Behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Physische Belastbarkeit, gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit sind Voraussetzung.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.01.2018 an die:

Stadtverwaltung Döbeln
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln

Der Oberbürgermeister

- zurück zum Seitenanfang

Die Große Kreisstadt Döbeln schreibt zum 01. September 2018 einen Ausbildungsplatz für die Stelle eines / einer

Gärtners/Gärtnerin
Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

aus.

Die Ausbildungsdauer umfasst 3 Jahre. Die Ausbildung wird von der Döbelner Partnerstadt Heidenheim vorgenommen. Der praktische Teil findet in der Stadtverwaltung Heidenheim, Geschäftsbereich Grünflächen bzw. in Kirchheim statt. Der theoretische Teil wird an der Berufsschule in Göppingen absolviert.

Inhalte der Ausbildung sind u. a.:

  • Bestimmung von Pflanzen, Ansprüche und Eigenschaften, Nutzung von Pflanzenkatalogen
  • Feststellung von  Schädigungen an Pflanzen und deren Ursachen
  • Einsatz von Pflanzenarten und -sorten unter Beachtung ihrer Ansprüche und Wirtschaftlichkeit
  • Einsatz von Maschinen und Geräten für die Ernte von Pflanzen und Pflanzenprodukten
  • Übertragung von Ausführungs- und Pflanzplänen auf die Baustelle,
    Einrichtung / Abräumung der Baustelle
  • Herstellung von Schutz-, Dicht-, Trag- und Dränschichten, z. B. bei Außenanlagen oder Anlagen der Bauwerksbegrünung
  • Herstellung von Wasseranlagen, insbesondere Teiche, Becken oder Wasserläufe unter Verwendung verschiedener Abdichtungen
  • Vorbereitung von Standorten für Gehölze bei Außenanlagen, Bauwerks- oder Innenbegrünungen, Hang- oder Uferbefestigungen oder in der freien Landschaft, Durchführung von Pflanzungen

Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

  • ein erfolgreicher Hauptschulabschluss bzw. Realschulabschluss
  • Verständnis für Natur, Freude am Umgang mit Pflanzen
  • Kreativität und handwerkliches Geschick, technisches und kaufmännisches Verständnis
  • Auge-Hand-Koordination (z. B. beim Steuern von Baggern und Walzen)
  • Sinn und Gespür für Ästhetik (z. B. beim Gestalten von Wegen, Plätzen oder Gartenanlagen)
  • körperliche Fitness, Höhentauglichkeit (z. B. beim Arbeiten auf Dächern bei der Dachbegrünung)
  • Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit

Die Einstellung erfolgt nach TVAöD.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.01.2018 an die:

Stadtverwaltung Döbeln
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln

Der Oberbürgermeister

- zurück zum Seitenanfang

Die Große Kreisstadt Döbeln schreibt zum 01. September 2018 einen Ausbildungsplatz für die Stelle einer/eines

Straßenwärterin/Straßenwärters

aus.

Die 3-jährige duale Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Döbelner Partnerstadt Heidenheim. Die praktische Ausbildung erfolgt in der Stadtverwaltung Heidenheim, im Baubetriebsamt, der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt an der Technischen Schule Aalen.

Inhalte der Ausbildung:

  • Planung von Arbeitsabläufen, Kontrolle und Beurteilung der Arbeitsergebnisse und Anwendung qualitätssichernder Maßnahmen
  • Maßnahmen des betriebswirtschaftlichen Handelns
  • Absicherung von Unfallstellen mit den notwendigen Verkehrszeichen und Absperreinrichtungen
  • Einrichtung, Sicherung und Beräumung von Arbeitsstellen
  • Erstellung und Anwendung technischer Unterlagen, Durchführung von Messungen
  • Handhabung und Wartung von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen im Tiefbau an Straßen und Straßennebenanlagen
  • Abschluss des Führerscheins Klasse CE
  • Bedienen von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen der Führerscheinklasse CE im öffentlichen Straßenverkehr
  • Anlegen und Pflege von Grünflächen
  • Anbringung und Instandhaltung von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  • Durchführung von Maßnahmen des Winterdienstes, Auswahl und Aufbringung von Streugut

Wir erwarten:

  • Hauptschulabschluss mit guten bis sehr guten Noten bzw. Realschulabschluss
  • Führerscheinklasse B
  • Engagement, Einsatzfreude und Kreativität
  • höfliches und korrektes Verhalten, Teamfähigkeit

Die Einstellung erfolgt nach TVAöD.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.01.2018 an die:

Stadtverwaltung Döbeln
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln

Der Oberbürgermeister

- zurück zum Seitenanfang