Ausstellungen / Veranstaltungen / Führungen im Stadtmuseum / Kleine Galerie
im Döbelner Rathaus, Obermarkt 1   -   Öffnungszeiten

 

Ausstellungen

Veranstaltungen

Führungen

 Tim von Veh
"Theatrum Mundi"
 Radierungen, Collagen

 

 "Durch die Stadtgeschichte stiefeln"

Sonderausstellung
 "KLEINE BAHN - GANZ GROSS"
Geschichte der Eisenbahn in
Spur H0 von 1835 bis heute

 

 "Hoch hinaus ins
Döbelner Stadtmuseum"

"Kunst aus dem Kinderatelier"

 

 Auf zur Modellbahnausstellung
ins Stadtmuseum!
Eine spannende Entdeckertour
durch die Ausstellung
"KLEINE BAHN - GANZ GROSS"

 

 Ausstellungschronik

 

 "Reise in die Ritterzeit"

 

 

 Ausstellungen

   

 06. Dezember 2016 -
 30. Januar 2017

"Kunst aus dem Kinderatelier"

 Kleine Künstler des Evangelischen Kindergartens
 "St. Florian" stellen die in Zusammenarbeit mit der
 Döbelner Künstlerin Olga Scheck entstandenen
 Kinder-Kunstwerke im Treppenaufgang des Döbelner
 Rathauses aus.

 Sonderöffnungszeit:
 Sonnabend, 28. Januar 2017 von 15.00 - 17.00 Uhr

 - zurück zum Seitenanfang

 

 

 Kunst im Kinderatelier

 30. September 2016 -
 30. Dezember 2016

 - verlängert bis
   28. Januar 2017

 Tim von Veh

 "Theatrum Mundi"

 Radierungen, Collagen

 - weitere Informationen zum Künstler

 Radierungen Tim von Veh

 Öffnungszeiten:
 
Dienstag von 10.00 bis 18.00 Uhr
 Mittwoch/Donnerstag von 10.00 bis 16.00 Uhr
 Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
 Wochenende nach Voranmeldung

 Sonderöffnungszeit:
 Sonnabend, 28. Januar 2017 von 15.00 - 17.00 Uhr

 - zurück zum Seitenanfang

 

TvV Plakat A2 web0Katalog Tim von Veh00290

 27. November 2016 -
 03. März 2017

Sonderausstellung

"KLEINE BAHN - GANZ GROSS"

Geschichte der Eisenbahn in Spur H0
von 1835 bis heute

 Traditionell lädt das Stadtmuseum Döbeln mit Beginn der
 Weihnachtszeit zum Besuch einer Sonderausstellung ein,
 die sich dem Thema Spielzeug widmet.
 Modelleisenbahnen aus der umfangreichen Privat-
 sammlung von Jörg Ahner aus Leipzig stehen diesmal im
 Mittelpunkt des Geschehens.
 Auf zwei Etagen können die Besucher eintauchen in die
 Welt der Eisenbahn in Spur H0 und staunen über die
 Modelle, die Eisenbahngeschichte von 1835 bis heute
 abbilden.
 An einer Modellanlage, an der man Weichen stellen kann,
 werden Kindheitsträume wahr.
 Zusätzlich ist eine kleine Schau mit Traktoren aufgebaut.

161104 Karte Eisenbahn Seite 2

 Öffnungszeiten:
 
Dienstag von 10.00 bis 18.00 Uhr
 Mittwoch/Donnerstag von 10.00 bis 16.00 Uhr
 Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
 Wochenende nach Voranmeldung

 Sonderöffnungszeit:
 Sonnabend, 28. Januar 2017 von 15.00 - 17.00 Uhr

 - zurück zum Seitenanfang

 

 Kleine Bahn ganz groß PlakatJörg Ahnersaxoniert 1 Jörg AhnerSchild Traktor Jörg Ahner

 

 Veranstaltungen 

 

 

 Führungen

   

 Termine:

 Vom 29.11.2016
 bis
 03.03.2017

 immer
dienstags,
 donnerstags und
 freitags

 nach vorheriger 
 Anmeldung.

 Auf zur Modellbahnausstellung ins Stadtmuseum!

 Alle Kindergruppen (ab 4 Jahre) sind herzlich eingeladen
 zu einer spannenden Entdeckertour durch die Spielzeug-
 ausstellung „KLEINE BAHN – GANZ GROSS“.

 Dabei erfahren die Kinder allerlei Interessantes zum
 Thema Eisenbahn, hören eine lustige Geschichte und
 dürfen natürlich auch selbst aktiv werden: Auf einer
 speziellen Modellanlage können sie sich ausprobieren
 beim Weichen stellen, Schranken bewegen und als
 Minilokführer beim Fahren und Bremsen.

 Kreativität wird gefragt sein beim gemeinsam Verzieren
 von leckeren Lebkuchen-Lokomotiven. Die Schulkinder
 dürfen ihr Wissen außerdem bei einem spannenden Quiz
 unter Beweis stellen.

 Wer?      Kita-Gruppen mit Kindern ab 4 Jahre /
               Grundschulklassen oder Hortgruppen

 Dauer?   ca. 75 - 90 Min.

 Kosten?  1,80 € / Kind  -  2 Begleitpersonen frei

 Anmeldung über Stadtmuseum Döbeln,
 Danielle Benneman, Tel.: 03431 / 579 137 oder
 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 - zurück zum Seitenanfang

 Modellbahnausstellung Frau Bennemann KinderModellbahnausstellung Basteln

 Termine:

 dienstags,
 donnerstags,
 freitags
 
nach vorheriger
 Anmeldung


 

 "Reise in die Ritterzeit"

 Es wird spannend in der Stadt! Kindergruppen sind
 herzlich eingeladen, sich auf Zeitreise ins Mittelalter zu
 begeben und auf die Suche nach dem verschwundenen
 Schatz zu gehen.

 Wer?           Klassenstufe 2 - 5

 Dauer?        90 Min.

 Kosten?       2,80 € / Kind

 Treffpunkt?  vor dem Rathaus, Obermarkt 1

 Anmeldung über Stadtmuseum Döbeln,
 Danielle Benneman, Tel.: 03431 / 579 137 oder
 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

 

- zurück zum Seitenanfang

 

Schatzsuche

 Termine:

 dienstags,
 donnerstags,
 freitags
 
nach vorheriger
 Anmeldung

 "Durch die Stadtgeschichte stiefeln"

 Kinder mit ihren Familien sowie Gruppen ab 6 Personen
 (Schulklassen, Hortgruppen, Vorschulgruppen ...) sind
 herzlich eingeladen zu einer neuen spannenden
 Entdeckungstour durch das Stadtmuseum. '
 Dabei erfahren sie z. B. warum Seife sauber macht,
 wozu eine Schusterkugel gebraucht wurde und was
 das alles überhaupt mit Döbeln zu tun hat.
 Außerdem gibt es für jedes Kind ein kleines Stück
 Stadtgeschichte zum Mitnehmen!

 Anmeldung über Stadtmuseum Döbeln,
 Danielle Benneman, Tel.: 03431 / 579 137 oder
 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 - zurück zum Seitenanfang

Bild06900Bild06600

 Termine:

 Neue Termine
 werden demnächst
 bekanntgegeben.

 "Hoch hinaus ins Stadtmuseum"

 Hoch oben im Turm und im Dachgeschoss des Döbelner
 Rathauses, mitten im Herzen der Stadt, befindet sich das
 Stadtmuseum und die Kleine Galerie.
 Bei einer Turmbesteigung hat man in ca. 40 Meter Höhe
 einen weiten Blick über die Dächer der Muldestadt von drei
 Balkonen des Rathausturmes.
 Im Großen Sitzungssaal des Rathauses kann man zudem
 den Döbelner Riesenstiefel bestaunen.

 Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03431 / 579 138
 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Eintritt: 2,00 Euro

 

 - zurück zum Seitenanfang

 

 


 

  Weitere Informationen zu Tim von Veh:

Tim von Veh 

 

 

 

 

 1963

 in Riesa geboren, lebt und arbeitet in der Nähe von Lützen

 1987 - 1992

 Studium an der HGB Leipzig bei Prof. Arno Rink

 1992 - 1994

 Meisterschüler bei Prof. Ulrich Hachulla, HBG Leipzig

 seit 2008

 Dozent bei der Leipziger Sommerakademie

 2010

 Dozent bei der Dresdner Sommerakademie

 Ausstellungen

 

 1997

 Galerie Viewline Solothurn, Schweiz

 1998

 Galerie La Souflerie Poitiers, Frankreich

 2003

 Galerie Interdruck Leipzig

 2006 / 2008

 Delikatessenhaus Leipzig

 2010

 Galerie Friesen Dresden / Kulturhaus Loschwitz Dresden / Galerie am Sachsenplatz Leipzig

 2011

 Galerie Friesen Dresden / Galerie Wildeshausen

 2012

 19. Leipziger Jahresausstellung

 

 Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland

- zurück zur Ausstellung

 


 

 Ausstellungschronik

 21.06.2016 - 30.11.2016

 

 Jahresausstellung des Zeichenzirkels der Musikschule 
 Döbeln und der Zeichenkurse der Volkshochschule
 Döbeln unter Leitung von W. Gospodinov

 Zeichnungen - Pastelle - Ölmalerei

 

 11.11.2016 - 18.11.2016

 

 Sonderausstellung im Stadtmuseum
 "Das Wörterbuch der Künste"

 Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Willkommens-
 bündnis Döbeln, dem Treibhaus e. V. Döbeln und mit
 Unterstützung der Stadt Döbeln.
 https://woerterbuchderkuenste.wordpress.com.

 

Sonderausstellung

 04.10.2016 - 03.11.2016

 Sonderausstellung im Stadtmuseum
 "VISIONÄR"  -  Das Universum Karl Hans Jankes im
 Umfeld zeitgenössischer Kunst

 Eine Ausstellung des Bundes Bildender Künstler
 Leipzig e. V.

Postkarte.vorderseite Abb.Karl Hans Janke Elektratom farbige Zeichnung o.J gk1

 02.06.2016 - 10.09.2016

 Personalausstellung Thomas Gatzemeier
 "Die Belehrung"

 Werke aus über drei Jahrzehnten
 Malerei/Zeichnung/Grafik

Vorderseite Klappkarte Gatzemeier

 03.05.2016 - 19.06.2016

 Fotoausstellung
 "Global Adventures. Abenteuer nah und fern"

 Ausstellung in Kooperation mit dem
 Treibhaus e. V. Döbeln

 PLAKAT VERNISSAGE Global Adventuresn 2016

 22.05.2016

 Internationaler Museumstag unter dem Motto
 "Museen in der Kulturlandschaft"

 Internationaler Museumstag 2

 29.11.2015 - 26.02.2016

 Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum Döbeln 
 "Märchenhafte Winterzeit"
 Scherenschnitte von Erika Schirmer

Erika Schirmer Foto

 12 Schneeweißchen und Rosenrot

 28.08.2015 - 26.10.2015

 "MPENJA - Südafrika"
 Malerei von Frances und Everett Duarte

 Himba BoyAfrican Horizion

 30.06.2015 - 30.11.2015

 Jahresausstellung des Zeichenzirkels
 der Musikschule Döbeln unter Leitung
 von W. Gospodinov

 

 12.06.2015 - 30.08.2015

 BackFLASh JmfunK
 Graffiti-Ausstellung - Frank Schäfer, Döbeln
 Graffiti-Geschichte von 1985 bis 2015

Graffiti Frank Schäfer Seite 1

Frank Schäfer mit Engel

 17.05.2015

 Internationaler Museumstag
 "Vom Seifensieder zur feinsten Hautpflege"
 Sonderschau zur Geschichte der
 Döbelner Seifenfabrik

 Döbeln Museumstag2015 Seite 1Döbeln Museumstag2015 Seite 2

 27.04.2015 - 22.05.2015

 Wanderausstellung
 "Wasser - ein faszinierendes Element"

 Platz01 Durstig Sabine KalweitPlatz02 Freiberger Mulde Ina Ullrich

 10.04.2015 - 05.06.2015

 "Osterinsel Rapa Nui - Südsee extrem" 
 Fotoausstellung - Jörg Hertel, Leipzig

 Osterinsel 2Osterinsel 1

 06.02.2015 - 04.04.2015

 "Finden und Erfinden"
 Ölmalerei - Julia Scheck, Leipzig
 Notizen in Bildern - Olga Scheck, Döbeln
 Reanimation in Stahl - Frank Findeisen, Königsbrück

 Plakat Finden und erfinden

 05.12.2014 - 01.03.2015

 Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum Döbeln
 "Sandmann, lieber Sandmann ..."

 

 

 12.09.2014 - 30.11.2014

 "Stadtkanal und Pferdebahn"
 Bernhard Kretzschmar und Döbeln

 Plakat kretschmar 2012 05 23 druckkurven Neu0

 18.05.2014 - 03.08.2014

 "genäht und geschnitten"
 Textilkunst und Druckgrafik - Maria Köhler

Maria Köhler

 Detail aus 12 Bilder zur Apocalypse

 18.05.2014

 

 Internationaler Museumstag

 

 11.04.2014 - 27.04.2014

 Walter Drozdz - Maler und Grafiker
 1924 - 2004

 Abendsonne Walter Drozdz

 14.02.2014 - 04.05.2014

 AugenBlicke
 Radierungen - Ralf Schneider

Ralf Schneider 2

 DSC00041

 

- zurück zum Seitenanfang