Rathausturm Döbeln
Hoch oben im Turm

... und im Dachgeschoss des Döbelner Rathauses, mitten im Herzen der Stadt, begrüßen wir Sie im Stadtmuseum und in der Kleinen Galerie. Im Jahr 1997 bezogen wir dieses schöne Domizil. Nach Ihrem Galerie- und Museumsrundgang lockt in etwa
40 Meter Höhe ein weiter Blick über die Dächer der Muldestadt von drei Balkonen des Rathausturmes.
Doch keine Angst vorm Treppensteigen! Seit der jüngsten Rathausrekonstruktion fährt ein Fahrstuhl bis in die vierte Etage, wo wir unsere Museums- und Galeriebesucher erwarten. Das Rathaus selbst ließen die Döbelner übrigens 1912 im Neorenaissance-Stil errichten. Nach nur zwei Jahren stand der umfangreiche Neubau.

 

Döbeln Rathausturm Datenblatt

 
 Öffnungszeiten:


 Montag
 Dienstag
 Mittwoch / Donnerstag
 Freitag






 
 geschlossen
 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
 09.00 Uhr - 12.00 Uhr

 Museums- und Turmführungen außerhalb
 dieser Zeiten sind auf Vorbestellung möglich!


 
 Eintritt:


 Erwachsene
 ermäßigt


 
 2,00 Euro
 1,00 Euro


 
 Kontakt:


 
 Stadtverwaltung Döbeln
 Stadtmuseum / Kleine Galerie
 Obermarkt 1, 04720 Döbeln


 
 Ansprechpartner:


 Kathrin Fuchs




 Danielle Bennemann


 Larissa Batt


 
 Tel.:        03431 / 579 138
 FAX:       03431 / 579 139
 E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Tel.:       03431 / 579 137
 E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Tel.:       03431 / 579 138
 E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

- Gebührensatzung für die Benutzung des Stadtmuseums / Kleine Galerie Döbeln

 


 

Döbeln alte Ansicht


Das Stadtmuseum

Tauchen Sie ein in die über 1000-jährige Geschichte von Döbeln. Erleben Sie auf den vier Turmetagen Kulturgeschichte dieser mittelsächsischen Stadt.
981 erstmals urkundlich erwähnt, zählt Döbeln zu den ältesten Städten Sachsens. An das einstige Benediktinerinnen-Kloster erinnert unser ältestes Ausstellungsobjekt - eine Skulptur aus dem 15. Jahrhundert.
Entwicklung im Mittelalter
Ein detailreiches Modell lässt die mittelalterliche Burg Doblin für unsere Besucher wiederentstehen.
Zeitzeugen erzählen über das einst blühende Handwerk und über die am Ende des 19. Jahrhunderts boomende Industrie.
Ein großes Diorama zeigt die Belagerung der Stadt im Siebenjährigen Krieg. Industriegeschichte



Die Kleine Galerie

GalerieAls Geburtsstadt der berühmten Maler Erich Heckel und Bernhard Kretzschmar sehen wir uns als Stadt der bildenden Kunst verpflichtet. Deshalb öffnete die Kleine Galerie 1991 - damals noch im Alten Amtshaus - ihre Pforten. In den Ausstellungen können Sie Werke zeitgenössischer Künstler sehen.
Gezeigt werden im Wechsel Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur, Karikatur oder Graffiti in der vierten Etage und im Treppenaufgang des Rathauses.

Regelmäßig können Kinder wie Erwachsene bei uns auch selbst verschiedene Kunsttechniken und deren Geheimnisse entdecken. Außerdem begrüßen wir gern zu Konzerten, Galeriegesprächen und Vorträgen.

Führungen und Aktionen

 Führung durch das Museum
 Dauer: 1 Stunde


 Historischer Stadtrundgang mit Museumsführung für Kinder
 Dauer: 1,5 Stunden


 Thematische Führung durch das Stadtmuseum für Kinder und Erwachsene nach Absprache
 Dauer: 1 Stunde


 Jugendschülerprojekt zum Thema: Expressionismus - Erich Heckel in Döbeln
 Dauer: 3 Stunden (jährlich im April / Mai)


Wünschen Sie spezielle Angebote für Klassentreffen, Vereinssitzungen oder andere Veranstaltungen
in unseren Räumen, dann beraten wir Sie gern.

Die Einrichtung wird durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen gefördert.

zurück zum Seitenanfang