Stadtbad Döbeln
Rosa-Luxemburg-Straße 11, 04720 Döbeln

Tel.:   03431 / 602 889

FAX:   03431 / 602 890

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Badfassade

 


 

Das Stadtbad ist bei den Döbelnern und Besuchern seit seiner Einweihung im Olympiajahr 1936 sehr beliebt. Für viele ist es ein besonders gewichtiger Grund, sich in Döbeln wohl zu fühlen. Dank seiner Architektur, zu der auch zahlreiche Skulpturen des bekannten Künstlers Otto Rost gehören, fügt es sich stilvoll in die Stadt- und Landschaftsgestaltung Döbelns ein. Es entsprach schon zur Zeit seiner Entstehung durch Funktionalität, Kompaktheit und Ästhetik höchsten Ansprüchen.

Das Bad besteht aus den drei Bestandteilen Freibad, Hallenbad und Sauna.

Ab Mitte Mai können Badelustige im Freibad einen großen Nichtschwimmer- sowie einen Schwimmerbereich mit 50 m-Wettkampfbahnen nutzen.
Natürlich stehen auch eine kurvenreiche, lange Rutsche, Sprudel, Strömungsbahn und andere Attraktionen zur Verfügung. In dem weitläufigen Areal sind Liegewiesen und verschiedene Sportanlagen vorhanden.

Im Hallenbad können zwei moderne Schwimmbecken, eines mit 
25 m-Wettkampfbahn sowie verschiedene weitere Attraktionen genutzt werden.

Wunderbar entspannen kann man in den unterschiedlichen Saunabereichen. Zur Verfügung stehen: finnische Sauna, Bio-Sauna, Kamin-Sauna und ein Dampfbad.

In den Jahren 1995, 2003 und 2013 erfolgten umfangreiche Sanierungen des Stadtbades. Zuletzt wurde auch im Hallenbad das zweite Schwimmbecken integriert. Dadurch können sich nun noch mehr unterschiedliche Nutzergruppen ungestört voneinander die einzelnen Badbereiche teilen.

SkulpturengruppeDelphinSkulptur Frau

 

Freibad Rutsche neu Hallbenbad
Stadtbad Döbeln Lehrschwimmbecken zu Aufenthalt BPS architektur Maik Schroeder Ruheliegen Stadtbad Schlegel 011

zurück zum Seitananfang