Polizei

 110

 Rettungsdienst

 112

 Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

 Patienten, die außerhalb der Praxissprechzeiten auf ambulante ärztliche Hilfe
 angewiesen sind und nicht wissen, wo sich die nächste Bereitschaftsdienstpraxis
 befindet, wählen die 116 117. Ihr Anruf wird an den ärztlichen Bereitschaftsdienst
 in ihrer Nähe weitergeleitet. Ist eine automatische Weiterleitung nicht möglich,
 übernimmt ein Service-Center die Vermittlung. In Sachsen erfolgt die Weiterleitung
 an die regionale Vermittlungsstelle, die einen Kontakt zum Dienst habenden Arzt
 vermittelt.

 Die bisherigen regionalen Rufnummern für den Bereitschaftsdienst bleiben
 erhalten. Spezialärztliche Bereitschaftsdienste, wie bspw. der Augenärztliche
 Bereitschaftsdienst, sind weiterhin über die regionalen Rufnummern erreichbar.

 Allgemeiner Bereitschaftsdienst

 Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst

 Augenärztlicher Bereitschaftsdienst

 Zahnärzte - Bereitschaftsdienst

 116 117

 Apothekennotdienst

 

 Giftnotrufzentrale

 0361 / 730730

 Störungsdienst Energie - Stadtwerke Döbeln GmbH

 08000 / 721 721