Kreisergänzungsbibliothek Döbeln  qwdwqd

 Allgemeines

Die Kreisergänzungsbibliothek Döbeln zählt seit vielen Jahren für den ländlichen Raum als Medienversorgungszentrum  und leistet als "Bibliothek für Bibliotheken" einen entscheidenden Beitrag zur flächendeckenden bibliothekarischen Versorgung.

Versorgungsbereich

Zum Versorgungsbereich der Einrichtung gehören 18 neben- und ehrenamtlich geleitete Gemeindebibliotheken,
2 Schulbibliotheken und 19 Kindereinrichtungen.

Altenhof - Börtewitz - Gerdorf - Gleisberg - Großbauchlitz - Großweitzschen - Haßlau - Limmritz - Meinsberg - Mochau - Niederstrigis - Ostrau - Ottewig - Polkenberg - Schrebitz - Sitten - Technitz - Töpeln - Ziegra - Zschaitz

Aufgaben

  • Versorgung der Gemeindebibliotheken mit Austauschliteratur
  • Medienauslieferung 3 mal pro Jahr in jede Gemeindebilbiothek
  • Ausleihzeiten 1 Jahr für Printmedien , 3 Monate für Non-Book-Medien
  • Bereicherung des kulturellen Lebens auf dem Lande - Organisation von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Gemeindeverwaltungen für Erwachsene
  • Leseförderung - Durchführung von Veranstaltungen in Grundschulen und Kindereinrichtungen im ländlichen Bereich
  1.  Bilderbuchkino für Kindergärten
  2. Einführung in die Bibliotheksnutzung
  3. Vorlesewettbewerbe für Grundschulen
  4. Zusammenstellung von Medienboxen für Kindergärten und Grundschulen
  5. Autorenlesungen für Grundschüler
  • Bestandpräsentation in den Räumen der Kreisergänzungsbibliothek
  • Weiterbildung der Mitarbeiter und Gemeindebibliotheksleiter

Trägerschaft

Die Trägerschaft der Einrichtung liegt in den Händen des Landkreises Mittelsachsen. Personell ist die Kreisergänzungsbibliothek Döbeln der Stadtbibliothek Döbeln angeschlossen.

Organisation, verwaltungstechnische Abwicklung und Finanzierung von 81 Zeitschriftenabonnements für die Gemeindebibliotheken.

Onlinerecherche unter http://sachsen.internetopac.de