16. März 2017

Arbeiten an der Leipziger Straße werden fortgesetzt

Ab Montag, dem 27. März 2017 muss auf der Leipziger Straße in Döbeln wieder mit Verkehrseinschränkungen gerechnet werden. Konkret betrifft das den Abschnitt zwischen Nordstraße und Straße Zur Muldenterrasse.

Dann werden die Straßenbauarbeiten, die über die Wintermonate ruhten, fortgesetzt. In den nächsten Monaten erfolgen Arbeiten an Trinkwasser-, Elektro- und Gasleitungen. Zum Abschluss wird der vorhandene Fußweg gepflastert.

Zur Durchführung der Arbeiten ist eine halbseitige Sperrung notwendig, die Leipziger Straße wird in dem Abschnitt zwischen Nordstraße und Straße Zur Muldenterrasse zur Einbahnstraße. Der Verkehr Richtung Oberbrücke/Innenstadt wird an der Baustelle vorbeigeführt. In Richtung Großbauchlitz/B 169 wird der Fahrzeugverkehr über die Straße Zur Muldenterrasse und über die Albert-Schweitzer-Straße umgeleitet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Juni 2017.